Samstag, 8. Juni 2013

Republic Attack Shuttle

Die Nu-Klasse Angriffsfähre oder Angriffsshuttle war eine Raumschiffsklasse der Galaktischen Republik, die während der Klonkriege zum Transport von Truppen und Material genutzt wurde.



Zum Vehicle:

Donnerstag, 2. Mai 2013

Clone Turbo Tank (Heavy Assault Vehicle/wheeled A6 Juggernaut)

Der Heavy Assault Vehicle/wheeled A6 Juggernaut, kurz HAVw-A6 Juggernaut oder aufgrund seines Äußeren aus Rollender Felsen, war ein zehnrädriges Bodenfahrzeug der Galaktischen Republik für bis zu 300 Soldaten, das aufgrund seiner Panzerung und Bewaffnung sowohl im Nah- als auch im Fernkampfbereich eingesetzt werden konnte. Anders als seine Vorgänger wurde er von seinen Entwicklerfirmen, den Kuat-Triebwerkswerften und der Rothana-Schwerindustrie, nicht nur als Transport-, sondern auch als Angriffsfahrzeug konzipiert. Der HAVw-A6 Juggernaut entwickelte sich während der Klonkriege zum taktischen Rückgrat der Großen Armee. Obwohl er vor allem gegen Ende des Konflikts und während der Großen Jedi-Säuberung, beispielsweise in der Schlacht von Kashyyyk, Verwendung fand, wurde das Fahrzeug vom Galaktischen Imperium kaum noch eingesetzt.



Zum Vehicle:

Donnerstag, 24. Januar 2013

AT-RT with Clonetrooper Boil

AT-RT:
Der All Terrain Recon Transport (kurz AT-RT) war ein leichter Kampfläufer der Großen Armee der Republik und später der Imperialen Armee, der als Aufklärungs- und Patrouillenfahrzeug genutzt wurde. Dabei wurde es hauptsächlich im Verbund mit anderen als Staffel eingesetzt. Allerdings war das Fahrzeug lediglich auf den Kampf gegen Infanterie ausgelegt und besaß keine Kabine, sodass der Pilot nicht vor feindlichem Feuer geschützt war.

Clonetrooper Boil:
Boil war der Spitzname eines Klonkriegers der Großen Armee der Republik. Während der Klonkriege kämpfte er in der Schlacht um Ryloth im Jahr 22 VSY gegen die Streitkräfte der Konföderation unabhängiger Systeme. Er gehörte der Geisterkompanie innerhalb des 212. Angriffsbataillons unter der Leitung von Klon-Kommandant Cody an. Später unterstützte er gemeinsam mit seinem Waffenbruder Waxer die Klontruppen als ARF-Trooper die republikanische Gegenoffensive auf Geonosis. Kurz darauf begleitete er das 212. Angriffsbataillon zur Befreiung der Togruta auf Kiros.

Quelle: www.jedipedia.net



Zur Figur:

Sonntag, 23. Dezember 2012

Es weihnachtet sehr

Ja, es ist wieder soweit. Weihnachten.
Aber bevor alle in die festlichen Tage "versinken" und nicht mehr online kommen möchte ich hier noch was loswerden.

Ich wünsche euch allen und natürlich auch euren Familien und Freunden eine frohe und besinnliche Weihnacht.



Mittwoch, 12. Dezember 2012

TVC - Naboo Pilot

Die Piloten des Naboo-Raumjägerkorps waren eine Einheit der Königlichen Sicherheitskräfte der Naboo. Die Piloten waren Haudegen unterschiedlicher Herkunft. Der speziell konstruierte N-1-Sternjäger wurde voller Stolz von ihnen geflogen.


Zur Figur:

TVC - Orrimaarko ( Prune Face)

Dressellianer sind eine humanoide Spezies vom Planeten Dressel im Mittleren Rand. Sie sind relativ neue Mitglieder der galaktischen Gemeinschaft, da sie erst während des Galaktischen Imperiums, unter dem sie versklavt waren, mit anderen Spezies in Kontakt traten. Ihr Aussehen ist insofern ungewöhnlich, da sie übergroße Köpfe und faltige Haut haben. Eine Tatsache die ihnen den Spitznamen Pflaumen-Gesichter eingebracht hat.



Zur Figur:

TVC - Weequay

Die Weequay sind eine Spezies vom Planeten Sriluur im Äußeren Rand. Da sie aus einer Wüstenumgebung stammen, sind sie mit ihrer ledrigen Haut gut an das Klima ihrer Heimat angepasst. Sie leben in einer streng clanbasierten Gesellschaft voller Traditionen und mit einem ausgefeilten religiösen polytheistischen System. Ihre wichtigste Gottheit ist die Mondgöttin Quaay, zudem tragen sie eine Vielzahl von Totems und anderen Dingen bei sich, mit deren Hilfe sie Kontakt zu ihren Göttern aufnehmen. Da zu ihren religiösen Praktiken auch Tieropfer gehören, stößt ihr Glauben nicht überall auf Akzeptanz.


Zur Figur:
 

Blogger

Followers